Dead-Heat-Regel

September 5, 2023

Dead-Heat-Regel

Ein totes Rennen oder Unentschieden liegt vor, wenn zwei oder mehr Auswahlmannschaften auf derselben Position stehen, nachdem die Endergebnisse eines bestimmten Ereignisses bekannt gegeben wurden.

Wenn PointsBet für ein bestimmtes Ereignis, bei dem ein Dead Heat stattgefunden hat, nicht die Option „Unentschieden“ oder „Dead Heat“ anbietet, zahlt PointsBet den Nennwert des Tickets, aufgeteilt nach der Anzahl der Dead Heat-Gewinner (ursprünglicher Einsatz einschließlich der Gesamtauszahlung). ).
Wenn Each-Way-Wetten für ein Event verfügbar sind, bei dem PointsBet die Draw- oder Dead-Heat-Auswahl nicht anbietet und die Auswahlen auf derselben Position enden, zahlen wir den Positionsanteil des Nennwerts des Tickets und multiplizieren diesen mit der verbleibenden Anzahl verfügbarer Plätze dividiert durch die Anzahl der Auswahlen, die an derselben Position endeten.

Wenn PointsBet die Auswahl „Unentschieden“ oder „Dead Heat“ (die einen anderen Namen haben kann) anbietet und das Ereignis unentschieden war, gelten alle Sieg-/Platz-Wetten als verloren und die Auswahl „Unentschieden“ ist der Gewinneinsatz.

Beispiel:

Da Matthew Fitzpatrick um den zehnten Platz unentschieden war, wird die geschätzte Auszahlung des Einsatzes durch acht geteilt.

Einsatz: 10 $

Die anfängliche Auszahlung betrug 34 $.

Zahlung nach Anwendung der Dead-Heat-Regel: 4,25 $

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.