Systemwetten

Oktober 19, 2023

Unsere Serie zu Wettstrategien untersucht die spannendsten und erfolgreichsten Sportwetten-Möglichkeiten. In diesem Artikel geht es um Systemwetten, kurz Yankee Betting genannt, die mittlerweile zum Portfolio nahezu aller Wettanbieter gehören und zu einem festen Bestandteil der Sportwettenwelt geworden sind. Viel Spaß beim Lesen der kurzen Einführung in Systemwetten in den folgenden Zeilen. Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, nutzen Sie unseren Wettrechner im Livetips-Portal.

Was sind Systemwetten?

Bei Systemwetten wird auf mehrere Spiele gleichzeitig gewettet, mit höherer Erfolgswahrscheinlichkeit und relativ geringem Risiko. Systemwetten sind eine Strategie, bei der Sie einige Entscheidungen treffen müssen, um Ihre Wette zu gewinnen. Typischerweise kann eine Systemwette aus 3 bis 8 Auswahlmöglichkeiten bestehen. Allerdings unterscheidet sich diese Art der Wette von der Mehrfachwette. Bei Mehrfachwettscheinen müssen Sie alle Optionen richtig auswählen. Die Gewinnchancen bei Systemwetten sind sehr hoch, da Sie nur einen Teil auswählen müssen, um von Ihrer Wette zu profitieren.

Der Hauptunterschied zwischen Systemwetten und Akkumulatorwetten besteht darin, dass Sie eine Systemwette auch dann abschließen können, wenn Sie nur einige Optionen richtig auswählen. Beispielsweise gewinnen Sie bei Systemwetten auch dann, wenn nur zwei Ihrer drei Vorhersagen wahr werden.

Systemwetten erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Der Hauptgrund ist, dass Sie im Gegensatz zu Accubets gewinnen können, wenn Sie nur einige Rennen/Events/Segmente richtig machen. Das bedeutet etwas weniger Risiko als Akkumulatorwetten. Um Verluste zu minimieren und die damit verbundenen Risiken zu begrenzen, bevorzugen Wettende Systemwetten auf (sehr) riskante Spiele. In diesem Fall können Sie einige Spiele falsch machen und profitieren, weil die Chancen gut sind.

Beispiele für Systemwettarten

Da es unzählige Möglichkeiten für Systemwetten gibt, beispielsweise 2 aus 3, 4 aus 5 und 7 aus 10, konzentrieren wir uns nur auf zwei der etabliertesten Systeme.

2 von 3 Systemwetten

Sie müssen die drei Events auswählen, an denen Sie teilnehmen möchten. Wählen wir zum Beispiel drei Spiele aus der Premier League aus:

Crystal Palace gegen Arsenal

Liverpool gegen Manchester City

Brentford gegen Chelsea

Wenn Sie sich für den 1×2-Markt entscheiden und auf den Sieg von Arsenal (Quote 2,2), Manchester United (Quote 2,3) und Chelsea (Quote 1,9) setzen, bietet Ihnen das System alle möglichen 2-Wettkombinationen und 3-Wettserien an wird auf dem Wettschein wie folgt ausgewiesen:

Wette 1: Arsenal gewinnt (2,2) und Manchester United gewinnt (2,3)

Wette 2: Arsenal gewinnt (2,2) und Chelsea gewinnt (1,9)

Wette 3: Manchester United gewinnt (2,3) und Chelsea gewinnt (1,9)

Unter der Annahme, dass das Spiel gespielt wird und sowohl Arsenal als auch Manchester United gewinnen, Chelsea jedoch verliert, werden Sie basierend auf dem Betrag, den Sie setzen, immer noch etwas Geld verdienen.

Ein weiteres Beispiel ist die Bundesliga: Wettet man auf den Sieg von Eintracht Frankfurt (Quote 2,0), Hertha Berlin (Quote 2,10) und 1899 Hoffenheim (Quote 1,90), ergeben sich folgende Paare:

Wette 1: Sieg Frankfurt (2,0) gegen Hertha Berlin (2,10)

Wette 2: Sieg Frankfurt (2,0) und Sieg 1899 Hoffenheim (1,90)

Wette 3: Auf den Sieg von Hertha Berlin (2,10) und auf den Sieg von 1899 Hoffenheim (1,90)

Angenommen, Frankfurt und Hertha BSC gewinnen, aber 1899 Hoffenheim unentschieden. Es bringt uns zu folgendem Ergebnis:

Wette 1: Sieg Eintracht Frankfurt (2,0) und Hertha Berlin (2,10) -> Sieg

Wette 2: Sieg Frankfurt (2,0) & Sieg 1899 Hoffenheim (1,90) -> Verlieren

Wette 3: Sieg Hertha Berlin (2,10) und Sieg 1899 Hoffenheim (1,90) -> verlieren

Wenn wir Wetten im Wert von jeweils 10 € platzieren, beträgt unser Gewinn bei einer Gesamtsumme von 30 € 42 € (10 x 2,1 x 2,0) und unser Nettogewinn 10 € (42 € minus 30 €).

2 von 4 Systemwetten

Es ist ein weiteres Beispiel für eine gängige systematische Wettstrategie. In diesem Fall ist es am profitabelsten, auf Spiele mit hohen Einsätzen zu wetten. Sie können auf den kompletten Außenseiter wetten und mit etwas Glück trotzdem viel Geld verdienen. Sie wetten auf Freiburg (Quote 3,60), Werder Bremen (Quote 3,30), Schalke (Quote 2,25) und den Hamburger SV (Quote 3,15). Das sind Ihre Systemwetten:

Wette 1: Sieg Freiburg (3,60) gegen Bremen (3,30)

Wette 2: Sieg Freiburg (3,60) gegen Schalke (2,25)

Wette 3: Sieg Freiburg (3,60) und Sieg Hamburg (3,15)

Wette 4: Sieg Bremen (3,30) gegen Schalke (2,25)

Wette 5: Bremen (3,30) und Hamburg (3,15) gewinnen

Wette 6: Sieg Hamburg (3,15) und Schalke (2,25)

Ein Einsatz von 10 € pro Wette bedeutet einen Gesamteinsatz von 60 €. Wenn Sie Freiburg und Bremen gewinnen, gewinnen Sie Wette 1, die 108,90 € (10 x 3,6 x 3,3) ergibt. Wenn Schalke ebenfalls 3 Punkte erzielt, gewinnen Sie Wette 1, Wette 2 und Wette 4 und Ihr Gewinn beträgt 274,05 € (10 x 3,6 x 3,3 + 10 x 3,6 x 2,25 plus 10 x 3,3 x 2,25).

Zwei von drei Systemwetten zahlen sich aus, wenn man mit hohen Quoten auf den Außenseiter setzt und bei diesen Spielen etwas Glück hat.

Vorteile von Systemwetten

Wie jede Wettstrategie birgt auch das systematische Wetten bestimmte Risiken und Vorteile. Wir listen einige der Vorteile auf, die mit dem Wetten mit dem System verbunden sind:

  • relativ hohe Gewinnchance
  • minimales Risiko
  • Es stehen verschiedene Wettmöglichkeiten zur Verfügung
  • Sie sind sicher, dass nur zwei richtige Vorhersagen zurückkommen
  • Nutzen Sie verschiedene Strategien für riskantere Wetten.

Nachteile des Systemwettens

Wenn Sie systematisch wetten, ist es wahrscheinlicher, dass Sie etwas Geld verdienen, egal wie klein es ist. Abgesehen von den Gewinnen gibt es jedoch auch einige Nachteile, über die wir Sie informieren sollten. Hier sind einige Nachteile von Systemwetten:

  • Manchmal ist ein großes Wettbudget erforderlich
  • Für neue Wettende etwas kompliziert
  • Bonusgelder können in den meisten Fällen nicht zum Wetten verwendet werden

Kann man mit Systemwetten Geld verdienen?

Einerseits erhöhen sich Ihre Gewinnchancen deutlich, da Sie Ihr Risiko niedrig halten. Andererseits ist dieses Verfahren nur dann rentabel, wenn die Quote hoch und die Einsätze groß genug sind. Mit Glück und guten Vermutungen darüber, wo der Außenseiter gewinnt, können Sie jedoch gutes Geld verdienen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihrem Wettsystem eine weitere „Bank“ hinzuzufügen. Sie sollten ein Bein einschließen, von dem Sie sicher sind, dass es passieren wird. Aber diese „Bank“ verkürzt Ihren Systemeinsatz und macht aus einer „Zwei aus Vier“-Wette eine „Zwei aus Drei“-Wette. Der Vorteil besteht darin, dass Sie die Gesamtquote Ihrer Systemwetten erhöhen können. Der Nachteil besteht darin, dass das gesamte System scheitert, wenn Sie die „Bank“ verlieren.

Welche Sportarten eignen sich am besten für Systemwetten?

Systemwetten sind in jeder Sportart etabliert und es gibt keine Grenzen. Nichtsdestotrotz sind Systemwetten bei Fußballwetten spannend, bei denen in der Regel der Verlierer gewinnt. Wenn man sich die Bundesliga anschaut, gibt es viele Mannschaften auf gleichem Niveau, und manchmal warten Mannschaften, die als Außenseiter gelten, auf Überraschungen.

Was müssen Sie sonst noch wissen?

Angenommen, Sie beginnen Ihre Gaming-Reise gerade erst als unerfahrener Wetter. In diesem Fall benötigen Sie möglicherweise Hilfe beim Verständnis des gesamten Konzepts des systematischen Wettens.

Es gibt jedoch Methoden, diese Herausforderungen zu meistern und so das große Geld zu verdienen. Ein Systemwetten-Rechner kann sehr hilfreich sein, um zu entscheiden, wie viel Rendite Sie mit Ihrem Einsatz voraussichtlich erzielen werden. Hier erfahren Sie, ob sich Wetten auf Ihr Spiel lohnen.

Wenn Sie außerdem Ihr Wissen über andere Sportarten als Fußball überprüfen möchten, können Sie mit Systemwetten beliebig viele Sportarten in einen einzigen Wettschein integrieren und so Ihre Gewinnchancen erhöhen.

Tatsächlich bieten Systemwetten fortgeschrittenen Wettenden die Möglichkeit, ihre Wetten mithilfe verschiedener Strategien anzupassen. Damit können Sie mehrere Märkte basierend auf den verfügbaren Sportarten und Spielen abgleichen. Dies wiederum wird Ihnen helfen, intelligentere Strategien zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.