Was sind Lucky 15-Wetten und wie funktionieren sie?

September 12, 2023

Lucky 15 beinhaltet 15 gleiche Wetten auf eine Auswahl von vier Ereignissen. Mal sehen, wie es funktioniert und welche Vor- und Nachteile es hat.

Lucky 15 bedeutet 15 Wetten mit gleichem Wert, die in vier verschiedenen Ereignissen ausgewählt werden. Es umfasst vier Einzel-, sechs Doppel-, vier Tricast- und ein Quadruple-Turnier. Das bedeutet, dass Sie eine Belohnung erhalten, wenn nur eine Ihrer Entscheidungen zutrifft; Wenn es mehr Auswahlmöglichkeiten gibt, erhöht sich Ihr Bonus.

Wie funktioniert Lucky 15?

Die 15-Wetten von Lucky 15 decken Ihre vier Auswahlen wie folgt ab:

  • Schauen Sie sich die neuesten Gratiswetten für die Sportereignisse dieser Woche an.
 
Teil Auswahl Anzahl der Wetten
Einzel 1, 2, 3, 4 4
Doppel 1+2, 1+3, 1+4, 2+3, 2+4, 3+4 6
Höhen 1+2+3, 1+2+4, 1+3+4, 2+3+4 4
Vierfach 1+2+3+4 1
Gesamt 15

Warum sollte ich auf Lucky 15 wetten?

Lucky 15 ist eine solide Wette, wenn Sie vier Auswahlen in vier Ereignissen haben, von denen Sie glauben, dass sie gewinnen, Ihre Wette aber absichern möchten.

Mehrere Kombinationen (sechs Doppel-, vier Dreifach- und ein Vierfach-Acca) bedeuten, dass Sie auf jede erdenkliche Weise große Gewinne erzielen können, während Einzelkombinationen bedeuten, dass Sie zumindest etwas zurückbekommen sollten, auch wenn nicht alle gewinnen.

Gibt es Nachteile beim Lucky 15?

Der Hauptnachteil der Lucky 15-Wetten besteht darin, dass alle 15 Wetten den gleichen Einsatz haben (Einheitswette). Das bedeutet, dass Sie Ihre Wetten nicht basierend auf Ihren Lieblingstipps anpassen können.

Um dieses Problem zu beheben, können Sie alle 15 Wetten einzeln zu Ihrem Wettschein hinzufügen. Es ermöglicht Ihnen, die verschiedenen Wetten für jede Einzel- und Mehrfachwette zu kontrollieren und so mehr Geld in Ihre Lieblingsauswahlen und solche zu investieren, die Sie für besser halten und die weniger Geld versprechen.

So berechnen Sie den Lucky 15-Wettbonus

Der Lucky-15-Wettrechner ist der einfachste Weg, um zu ermitteln, wie viel Sie gewinnen werden. Wenn Sie es selbst herausfinden möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wenn Sie Dezimalquoten haben, wandeln Sie diese in Dezimalzahlen um. Teilen Sie dazu die höchste Zahl der Punktzahl durch die niedrigste Zahl und addieren Sie eins zur Antwort. (Beispiel: 2/1 wird zu 3,0 und 9/4 wird zu 3,25.)
  • Einzelwette: Dezimalquote x Kapital = Rendite (einschließlich Kapital)
  • Doppel: Tipp-1-Quote x Tipp-2-Quote = Gewinn (einschließlich Kapital)
  • Dreifache Quote: Auswahl 1 Quote x Auswahl 2 Quote x Auswahl 3 Quote = Rendite (einschließlich Einsatz)
  • Vierfach: 1 Quote wählen x 2 Quoten wählen x 3 Quoten wählen x 4 Quoten wählen = Rendite (einschließlich Kapital)

Wie funktioniert One Way Lucky 15?

Ganz einfach: Beim One Way Lucky 15 sind alle Wetten Einwegwetten, es gibt also 30 Wetten. Der Gesamteinsatz bei einer einfachen Lucky 15 ist doppelt so hoch wie bei einer regulären Lucky 15.

Entscheiden Sie sich für Lucky 15 One Way, weil Sie jedes gerankte Pferd belohnen, nicht nur den Sieger.

Die meisten Buchmacher zahlen etwa 1/5 der Gewinnquote für den Platzanteil einer Einwegwette auf Pferderennen. Es bedeutet eine einfache Wette von 1 £ auf ein Pferd mit 5/1 (kostet 2 £). Wenn Sie auf das Pferd wetten, sind die Chancen gleich, was bedeutet, dass Ihre Rendite aus Ihrem Gewinn von 1 £ plus 1 £ Wetteinsatz auf Gewinnpositionen besteht.

Wählen Sie daher eine Auszahlung in eine Richtung, die Ihren ursprünglichen Einsatz übersteigt.

Was ist der Unterschied zwischen Lucky 15 und Yankee?

Der Hauptunterschied zwischen Lucky 15 und Yankee besteht darin, dass Lucky 15 aus vier Singles, sechs Doubles, vier Triples und einem Quadruple besteht.

Im Vergleich zum Yankee bietet es „vollständige Abdeckung“. Allerdings kostet ein Yankee für 1 £ nur 11 £, während ein Lucky 15 für 1 £ 15 £ kostet.

Wenn Sie vier Optionen mit niedrigeren Quoten haben, sind die Yankees eine bessere Wette als die Lucky 15, da die Auszahlung einer einzelnen Wette möglicherweise nicht sehr hoch ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.