Wetten auf ungerade/gerade Tore

September 11, 2023

Wenn Sie auf der Suche nach einer einfachen Möglichkeit sind, mit Online-Wetten zu beginnen, sind gerade/ungerade Tore eine gute Einstiegswette. Und die Sportwetten-App von Parimatch ist ein hervorragender Ausgangspunkt. Unser kompetentes Technikteam hat das Programm so unkompliziert wie möglich gestaltet. Ganz gleich, ob Sie zum ersten Mal dabei sind oder keine Lust mehr auf andere umständliche Apps haben, Sie haben die beste Möglichkeit gefunden, auf ungerade oder gerade Tore zu wetten.

Sie sind beim richtigen Artikel angekommen, wenn Sie sich fragen, was Wetten auf „ungerade/gerade“ Tore bedeuten. Dieses einfache Tutorial führt Sie durch alles, was Sie über ungerade/gerade Wetten benötigen. Diese exemplarische Vorgehensweise soll Ihnen helfen, die ungerade oder gerade Bedeutung des Wettens zu verstehen, wann Sie diese Strategie anwenden sollten und wie Sie nach Möglichkeit davon profitieren können. Wir gehen auch auf die Vor- und Nachteile von Wetten auf ungerade oder gerade Tore ein.

Was sind ungerade/gerade Tore?

Möglicherweise haben Sie dieses Wort noch nie gehört, wenn Sie neu im Bereich Online-Wetten sind oder es noch nicht gehört haben. Wetten auf gerade oder ungerade Tore sind eine Wettart, bei der Wettende entscheiden, ob die Gesamtzahl der nach einem Spiel oder Match erzielten Tore ungerade oder gerade ist.

Diese ungerade/gerade Wettmethode eignet sich hervorragend für Wetteinsteiger, da sie recht einfach zu verstehen ist. Stellen Sie sich ein Fußballspiel vor: Am Ende der vollen 90 Minuten werden die Ergebnisse einer oder beider Mannschaften zusammengezählt. Dies ist „Tore ungerade“, wenn es einer ungeraden Zahl entspricht (1, 3, 5 usw.). Wenn andererseits die Gesamtzahl der Tore beider Mannschaften im gesamten Spiel eine gerade Zahl (0, 2, 4 usw.) ergibt, wäre dies „Gerade Tore“.

Stellen Sie sich ein Fußballspiel zwischen Brighton Hove Albion und Watford FC vor.

Wenn Brighton das Spiel mit einem Endstand von 2:1 gewinnt, beträgt die Gesamtzahl der Tore zur Halbzeit drei. Dies liegt daran, dass die beiden von Brighton erzielten Tore und das eine von Watford erzielte Tor addiert werden. Hier sind einige Zahlen, die Sie beim Wetten berücksichtigen sollten. Wenn Sie auf „Ungerade“ gewettet hätten, hätten Sie gewonnen, weil drei eine ungerade Zahl ist. Würde Brighton jedoch mit einem Endstand von 3:1 gewinnen oder die Mannschaften 2:2 unentschieden spielen, lägen insgesamt vier Tore. In diesem Fall würden Sie die Wette verlieren, da vier Tore eine gerade Zahl sind.

Ungerade/gerade-Wetten sind bei Wettenden beliebt, da sie den Wettenden im Gegensatz zu anderen Wettarten wie Über/Unter während des gesamten Spiels beschäftigen. Angenommen, Sie wetten auf das Über/Unter (Gesamtergebnis) von weniger als 2,5 Toren und es fällt ein drittes Tor. Es ist wahrscheinlich, dass Sie vom Spiel ausgeschlossen werden, nachdem Sie Ihre Wette verloren haben. Bei einer Wette auf ungerade/gerade Tore sind Sie bis zum Ende des Spiels beteiligt, da Sie sich auf das Endergebnis verlassen, um zu entscheiden, ob Sie gewonnen oder verloren haben.

Was bedeutet „ungerade Zahl“?

Wie bereits erwähnt, besteht die Hauptregel einer gerade/ungerade-Wette darin, vorherzusagen, ob die endgültige Gesamtzahl der Tore oder Punkte ungerade oder gerade sein wird.

Wenn Sie auf „Ungerade Tore“ wetten, sagen Sie voraus, dass ein Spiel mit einem ungeraden Gesamtergebnis endet.

Wenn man dies bedenkt, schließt man die Möglichkeit eines Unentschiedens sofort aus. Wenn Sie eine Einzelwette auf „Ungerade“ abschließen, wetten Sie, dass Sie nicht glauben, dass es ein Unentschieden geben wird. Dies sollten Sie bedenken, bevor Sie eine solche Wette abschließen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie auf Fußballspiele wetten, da 25 % aller Premier League-Spiele in den letzten 12 Jahren ähnlich endeten.

Mit etwas mehr Zeit könnte sich das ändern. Wenn Sie beispielsweise auf ein Pokalspiel mit K.-o.-Runde und nicht auf ein Ligaspiel wetten, gibt es eine Verlängerung oder Strafen für die Ermittlung eines Siegers, da ein Unentschieden unmöglich ist. Obwohl dies zutrifft, werden bei der gerade/ungerade-Wette nur Tore berücksichtigt, die während des 90-Minuten-Zeitraums erzielt wurden. Bußgelder und Verlängerungen werden nicht angerechnet. Dies bedeutet, dass, wenn ein Spiel 2:2 endet und ein Elfmeterschießen über den Sieger entscheidet, Ihre Wette nur auf das 2:2-Ergebnis angewendet wird und Sie eine „Tore-Quote“-Wette verlieren.

Andererseits wird Nachspielzeit gewährt, um die zu Beginn des 90-Minuten-Spiels versäumte Zeit auszugleichen.

Kurz gesagt: Wenn es um die Definition ungerader Tore geht, gilt diese Wette als gewonnen, wenn die Gesamtzahl der von beiden Mannschaften während der regulären Spielzeit erzielten Tore einer ungeraden Zahl entspricht.

Was bedeutet „Gerade Tore“ bei Sportwetten?

Wetten auf gerade Tore sind das genaue Gegenteil von Wetten auf ungerade Tore. Wenn Sie eine „Gerade“-Wette platzieren, wetten Sie darauf, dass die Gesamtzahl der Tore, die beide Mannschaften in Vollzeit erzielen, eine gerade Zahl ist.

Dies schließt, wie auch bei „Ungerade Tore“, Verlängerungen und Strafen aus – nicht, dass diese Ergebnisse hier von Bedeutung wären. Überraschenderweise schützen Sie „Even Goals“-Wetten vor einem Unentschieden. Wie erfahrene Spieler wissen, können 1X2-Wetten unvorhersehbar sein, da die Auslosung die Ergebnisse und Quoten verzerrt. Wie bereits erwähnt, kommt es im Fußball in 25 % der Fälle zu einem Unentschieden. Dies ist eine bedeutende Zahl, die nicht übersehen werden sollte. Wenn Sie auf „Gerade Tore“ wetten, haben Sie das Unentschieden auf Ihrer Seite, denn eine gerade Zahl ist immer ein Unentschieden.

Zusammenfassend ist „Even Goals“ eine Wette, bei der Sie darauf wetten, dass die Gesamtzahl der nach zwei Spielhälften erzielten Tore eine gerade Zahl ist.

Ist 0:0 beim Wetten ungerade oder gerade?

Ein Spielergebnis von 0:0 (Null-Null) ist ein ausgeglichenes Ergebnis. Null ist in der Mathematik eine gerade Zahl, macht aber keinen Unterschied. Ein Spiel, das unentschieden endet, ergibt eine Summe zweier ähnlicher Zahlen, die immer eine gerade Zahl ist.

Tor-Sportwetten: Soll ich auf ungerade oder gerade Tore wetten?

Im Allgemeinen legen Buchmacher relativ gleiche Quoten für ungerade und gerade Ereignisse fest. Möglicherweise haben Sie von Anfang an eine 50/50-Wahrscheinlichkeit, dass nur zwei mögliche Ergebnisse entweder gerade oder ungerade sind, aber das ist nicht unbedingt der Fall. Dies kann anhand der durchschnittlichen Anzahl der in einer Sportart erzielten Tore oder Punkte ermittelt werden.

Nehmen wir zum Beispiel Fußball. Wie die folgende Tabelle zeigt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass in einem Fußballspiel mehr als sechs Tore erzielt werden, höchst ungewöhnlich. Da 0 bei ungeraden/geraden Toren als gerade Zahl betrachtet wird, tendiert das Ergebnis zu einer geraden Zahl (aufgrund von Null-Null).

  • Eine „Goal Even“-Wette wird voraussichtlich zu einem der folgenden Ergebnisse führen:

0-0, 1-1, 1-3, 1-5, 2-0, 0-2, 2-2, 2-4, 3-1, 3-3, 4-0, 0-4, 4-2, 5-1, 6-0, 0-6

  • Damit sich eine „Torquote“-Wette auszahlt, muss die Gesamtzahl der Tore eine der folgenden sein:

1-0, 0-1, 0-5, 1-2, 1-4, 2-1, 2-3, 3-0, 3-2, 4-1

Während das Erzielen von mehr als sechs Toren in einem Spiel relativ selten vorkommt, tendiert das Ergebnis leicht zu „Gerade Tore“, da 0:0 und insgesamt 6 Tore als ausgeglichen gelten.

Welche Quoten-/Gerade-Wettmärkte bietet Parimatch an?

Die Sportwettensoftware Parimatch bietet mehr als nur ungerade/gerade Wetten. Während Wettende ungerade/gerade Wetten auf die gesamte Dauer eines Spiels oder Spiels platzieren können, haben wir auch viele andere relevante Wettmärkte, um das Spiel aufzupeppen.

Beispielsweise könnte bei Fußballwetten ungerade/gerade in zwei Hälften geteilt werden. Das bedeutet, dass Wettende mit Parimatch Wetten auf ungerade/gerade in der ersten, zweiten oder beiden Hälften platzieren können. Darüber hinaus können Benutzer auch ungerade/gerade Wetten auf jedes Team einzeln platzieren.

In anderen Sportarten sind solche Wetten wesentlich vielfältiger. Im Volleyball beispielsweise ermöglicht Parimatch den Wettenden, auf ungerade oder gerade Sätze zu wetten.

Ein weiteres hervorragendes Merkmal der Parimatch-App ist, dass sie allen unseren Benutzern „Tore ungerade/gerade“-Märkte in einer Reihe von Sportarten bietet. Fußball, Basketball, Eishockey, Volleyball und Rugby stehen für ungerade oder gerade Wetten zur Verfügung. Bei einer so großen Auswahl an zugänglichen Sportarten ist es keine Überraschung, dass Parimatch als Afrikas größte Sportwetten-App gilt!

Wie kann man bei Parimatch auf Quoten/Gerade wetten?

Die Parimatch-Sportwettensoftware wurde mit dem Gedanken an Einfachheit entwickelt. Die Parimatch-App ist ideal für neue und erfahrene Wettende und verfügt über ein benutzerfreundliches Dashboard, das das Durchsuchen erleichtert. Die Parimatch-App ist schnell, stark und zuverlässig und bietet direkten Zugriff auf die vielfältigsten Online-Wettalternativen in Afrika mit den wettbewerbsfähigsten Quoten.

Befolgen Sie diese einfachen Richtlinien, um ungerade/gerade Wetten zu platzieren:

  • Überprüfen Sie Ihr Parimatch-Konto, um sicherzustellen, dass Sie Geld eingezahlt haben.
  • Wählen Sie im unteren Menü „Sport“, „Live“ oder „Virtuelle“ Wetten.
  • Wählen Sie die Sportart aus, auf die Sie wetten möchten.
  • Wählen Sie das Land aus, in dem das Spiel gespielt wird.
  • Wählen Sie die entsprechende Liga oder das entsprechende Turnier.
  • Klicken Sie auf das Spiel, auf das Sie wetten möchten.
  • Scrollen Sie nach unten zu „Ungerade/Gerade“ und wählen Sie „ungerade“ oder „gerade“.
  • Gehen Sie zum Wettschein, um Ihre Wetten abzuschließen.
  • Die Vor- und Nachteile von Torquoten/Gerade-Wetten

Wenn Sie neu im Wetten sind, sind Odds/Even-Wetten ein wunderbarer Ausgangspunkt. Es ist einfach zu verstehen und Sie haben gute Gewinnchancen. Es gibt jedoch ein paar Dinge zu beachten.

Die Vorteile von Wetten auf ungerade/gerade Tore

Die beste Wahl für einen Anfänger

Ungerade/gerade-Wetten machen viel Spaß, weil sie einfach zu verstehen sind und Sie eine angemessene Gewinnwahrscheinlichkeit haben – das Ergebnis wird entweder gerade oder ungerade sein! Auf diese Weise kann es unterhaltsam sein, wenn Sie nicht Teamdaten untersuchen und stattdessen gerne raten möchten. Meistens sind die Chancen in beide Richtungen ziemlich ausgeglichen.

Hohe Chance, dass Sie gewinnen

Bei beiden Antworten sind die Quoten bzw. die geraden Wettquoten normalerweise relativ gleich. Das liegt daran, dass Sie ein 50/50-Anteil daran haben, Statistiken richtig zu machen, selbst wenn Sie Statistik studieren. 50 % ist ein hoher Prozentsatz, auf den man wetten kann.

Evens-Wetten schützen Sie vor einem Unentschieden

Wie erfahrene Wettende wissen, kann das Unentschieden Ihre Wettprognosen verzerren, insbesondere bei Gewinnwetten (1X2). Wie bereits erwähnt kommt es im Fußball in 25 % der Fälle zu Unentschieden; Daher ist es wichtig, dies beim Wetten zu berücksichtigen. Bei Wetten auf gerade oder ungerade Quoten werden Verlängerungen oder Strafen nicht berücksichtigt; Daher ist ein Unentschieden immer denkbar. Daher ist ein Unentschieden immer ausgeglichen. In diesem Zusammenhang kann eine Wette auf eine gerade Anzahl an Toren zur Absicherung Ihres Einsatzes beitragen.

Nachteile von Odds/Even-Wetten

Niedrige Quoten bedeuten schlechte Gewinne

Da die Gewinnchance bei Wetten mit geraden/geraden Quoten etwa 50/50 beträgt, sind die Gewinnchancen normalerweise relativ niedrig. In dieser Hinsicht werden Gesamtwetten auf Quoten und Geraden keine nennenswerte Rendite bringen.

Nicht für Systemwetten geeignet

Wenn Sie gerne mit einer Wettstrategie strategisch vorgehen, stellen Sie möglicherweise fest, dass Quoten/Gerade-Wetten nicht zu den gewünschten Ergebnissen führen. Dies liegt daran, dass die Quote selten über 2,00 liegt, was es schwierig macht, Ihre Position wiederzuerlangen, wenn eine Ihrer Systemprognosen fehlschlägt.

Sollten Sie Ihre Wetten auf ungerade oder gerade Tore platzieren?

Dies ist eine berechtigte Frage; Die Antwort hängt davon ab, was Sie mit Ihrer Wette gewinnen möchten. Ungerade/gerade Wetten sind im Allgemeinen nichts für Sie, wenn Sie ein erfahrener Spieler sind, der versucht, durch strategische Wetten viel Geld zu verdienen. Die niedrigen Quoten bringen selbst im Gewinnfall kleine Gewinne mit sich und eignen sich daher nicht für Systemwetten.

Umgekehrt ist dies eine solide Wette, wenn Sie zum Spaß eine Wette platzieren möchten. Es besteht eine angemessene Gewinnwahrscheinlichkeit – fast 50 % auf beiden Seiten. Auch wenn die Chancen niedrig sind, zeigt dies, wie gut die Chancen auf einen Sieg sind. In diesem Sinne kann ein Anfänger, der ein wenig Spaß hat, einen hervorragenden kleinen Gewinn erzielen.

Wenn Sie eine Wette wünschen, die Ihr Interesse während des gesamten Spiels weckt, sind Gesamtquoten/Gerade-Wetten ein großartiger Ansatz, um Sie zu unterhalten, da Sie bis zum Ende warten müssen, um herauszufinden, ob Ihre Wette ausgezahlt wurde.

Im Gegensatz zu Over/Under-Wetten, bei denen Sie zu jedem Zeitpunkt des Spiels sehen können, ob sich Ihre Wette ausgezahlt hat, müssen Sie bei Odds/Evens bis zum Ende im Auge behalten.

Kann man mit Wetten auf ungerade oder gerade Tore Geld verdienen?

Wie bei jeder Wetttechnik kann ein Gewinn erzielt werden, wenn Sie die Wette gewinnen. Aber unabhängig von Ihrer Wahl haben Quoten/Gerade-Wetten eine große Chance, sich für Sie auszuzahlen. Obwohl Statistiken und Analysen unerlässlich sind, besteht eine 50/50-Chance, dass sich diese Art von Wette auszahlt und zu einem winzigen Gewinn führt.

Vor diesem Hintergrund sind die Einsätze häufig relativ gering, da die Gewinnchancen so hoch sind. Das bedeutet, dass Sie bei Wetten auf Quoten/Gerade für ein komplettes Spiel selten Einsätze sehen, die 2,00 überschreiten. In diesem Sinne wird sich eine gewonnene Wette auszahlen, aber nur wenig.

Ein Ratschlag ist jedoch, auf Tore in der ersten Halbzeit zu wetten. Bei ungeraden/geraden Wetten auf die erste Halbzeit sind die Quoten tendenziell höher, da Buchmacher davon ausgehen, dass es einfacher ist, vorherzusagen, ob eine Mannschaft in der ersten Halbzeit ein Tor erzielen wird, basierend auf ihrem bisherigen Spielverlauf.

Wenn Sie auf den Außenseiter-Kader wetten, können Sie bei Wetten auf Gleiche/Quoten mehr profitieren. Wenn es einen klaren Favoriten gibt, sind die Quoten des Außenseiters für ausgeglichene Spiele geringer. Dies liegt daran, dass der Buchmacher davon ausgeht, dass der Außenseiter überhaupt kein Tor erzielen wird. „Odd“-Wetten haben in bestimmten Situationen höhere Quoten. Sie können mit einem ordentlichen Gewinn davonkommen, wenn der Außenseiter ein Tor schießt.

Ein weiterer Ansatz, den einige Wettende nutzen, um ihre Gewinne aus Quoten-/Geraden-Wetten zu steigern, ist die Verwendung von Fortschrittssystemen. Dies wird dadurch erreicht, dass man bis zum dritten Spiel der Saison wartet und dann Teams mit ungeraden Gesamtergebnissen aus allen Spielen auswählt. Sie würden dann darauf wetten, dass das nächste Spiel mit einer ausgeglichenen Gesamtsumme endet. Wenn sich diese Wette nicht auszahlt, erhöhen Sie Ihren Einsatz beim nächsten Einsatz um 2,2. Wenn Ihr erster Einsatz 300 TZS wäre, wäre Ihr zweiter Einsatz 660 TZS. Verliert die nächste Wette, erhöhen Sie Ihren Einsatz um 4,4 auf 2904 TZS.

Die Voraussetzung ist, dass sich Ihre Wette irgendwann auszahlt und zwar so weit, dass sie alle Ihre bisherigen Investitionen abdeckt. Obwohl dies möglich ist, sind progressive Wettmethoden äußerst riskant und können Ihr Wettkonto schnell belasten. Vermeiden Sie, dass eine solche Wette außer Kontrolle gerät, denn wenn Sie in ein paar Runden falsch liegen, können Sie leicht viel verlieren!

Worauf können Sie neben Parimatch wetten?

Die Vielfalt der auf Parimatch verfügbaren Wettoptionen ist einfach erstaunlich. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der verfügbaren Wettmärkte, die kombiniert werden können:

  • Moneyline (um zu gewinnen)
  • 1×2 (3-Wege)
  • Doppelte Chance
  • Behinderung
  • Asiatisches Handicap
  • Gesamt (über/unter)
  • Korrekter Spielstand
  • Beide Teams punkten
  • Ziehen
  • Kein Unentschieden
  • Halbzeit/Vollzeit

Zusammenfassung der ungeraden/geraden Tore

„Tore ungerade/gerade“ ist eine ziemlich einfache Wettstrategie. Anfänger und Amateurwettende werden diese einfache Wette zu schätzen wissen, die eher der Unterhaltung als dem Gewinn dient. Mit einer Erfolgschance von etwa 50/50 sollten Spieler damit rechnen, dass sich diese Art von Wette auszahlt. Doch obwohl die Chancen bei gerade/ungerade-Wetten relativ hoch sind, sind die Quoten niedrig, was zu einer geringen Gewinnspanne führt.

Viele erfahrene Spieler werden Ihnen sagen, dass es sich bei dieser Art von Wetten im Wesentlichen um Raten handelt, da die Chancen in beide Richtungen schwanken. Eine statistische Analyse wird Ihnen nicht dabei helfen, Ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Wenn Sie jedoch eine progressive Wettmethode verwenden möchten, um Ihre Gewinnchancen zu maximieren, müssen Sie die Ergebnisse der letzten Spiele einer Mannschaft bewerten. Dennoch ist es wichtig, die mit progressiven Wettsystemen verbundenen Risiken zu verstehen.

Kurz gesagt, die Top-Wettseite Parimatch ermöglicht es Ihnen, verschiedene ungerade/gerade Wetten in unserer Online-Sportwetten-App abzuschließen. Unsere Software ist einfach herunterzuladen und zu verwenden und bietet ungerade/gerade Wetten auf mehrere Sportarten, darunter Basketball, Volleyball, Fußball und Rugby. Sie können auf das gesamte Spiel, jede Spielhälfte einzeln und jede Mannschaft im Spiel wetten.

Zeit sparen! Heute ist der Tag, an dem Sie Ihr Glück versuchen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.